Über mich


Ich selbst bin am Chronischen Fatigue Syndrom (ME/CFS) erkrankt und habe daher erfahren, wie es sich anfühlt, wenn sich die eigene Gesundheit plötzlich verabschiedet und wenn jeder einzelne Tag zu einer Herausforderung wird.
Deshalb liegen mir nicht nur als Psychologin und Therapeutin, sondern vor allem auch persönlich die Themen Gesundheitsförderung, Krankheitsbewältigung und Lebenszufriedenheit sehr am Herzen.

In diesem Videobeitrag vom Mai 2020 erfahren Sie mehr über die Krankheit.

Durch meine Erkrankung habe ich auch ganz privat die Auswirkungen starker körperlicher Behinderung auf mein gesamtes Leben kennengelernt. Ich weiß, wie hart und lehrreich der Pfad der Genesung ist. Ich weiß, wie viel Willensstärke es kostet diesen Weg jeden Tag weiterzugehen, besonders dann, wenn die Chance auf Genesung nur sehr gering erscheint.

Aus diesem Grund und weil ich mich selbst als Schwerkranke kennengelernt habe, möchte ich den vielen Mitmenschen Mut und Hoffnung machen sich mit ihrer Krankheit intensiv und konstruktiv auseinanderzusetzen. Ich möchte die Menschen bestärken durch ihre Erkrankung das wahre Ich und ihre ganz persönliche Berufung zu entdecken.
Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt daher in der therapeutischen Begleitung körperlich (schwer) erkrankter Menschen. Diese sind möglicherweise aufgrund Ihrer Einschränkungen nicht in der Lage, eine ambulante Therapie vor Ort aufzusuchen oder finden keinen Therapeuten, der sie in ihrem körperlichen Leidens- und Wachstumsweg ausreichend unterstützen kann.
Ich begleite meine Klienten und Klientinnen dabei, eine schwere Krankheit in ihrem ganzheitlichen Umfang zu verstehen, aus ihr zu lernen und dennoch bzw. deshalb zur Lebensfreude zurückzufinden. Meine therapeutische Arbeit orientiert sich am Hier und Jetzt und ist darauf ausgerichtet, Ressourcen zu entdecken sowie Lösungen zu finden.


__________________________________________________________________________________________________________________

VITA

aktuell: Selbständigkeit in Psychologischer Online-Praxis
Fortbildung „Somatisch Emotionale Integration“ bei Dami Charf
Berufspraxis in stationärer Psychotherapie bei Heiligenfeld
Erlangung der Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPT)
Weiterbildung zur Systemischen Therapeutin (SG)
Berufspraxis in der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen
Weiterbildung zur Systemischen Beraterin für Einzelpersonen, Paare und Familien (DGSF)
Berufspraxis in der medizinischen Rehabilitation von Menschen mit chronischen körperlichen Erkrankungen
Masterstudium in Pädagogischer Psychologie (M.Sc.) - Masterarbeit: Psychologische Gesundheitsförderung
Berufspraxis in der Ambulanten Familienhilfe
Berufspraxis im Bereich HIV/Aids
Berufspraxis im stationären und ambulanten Hospizdienst
Bachelorstudium in Rehabilitationspsychologie (B.Sc.) - Bachelorarbeit: Trauerbewältigung
Berufspraxis in der Behindertenhilfe
Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin