Hilfe bei ME/CFS/LC


Da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwer das Chronische Fatigue Syndrom das Leben der Erkrankten beeinflusst, biete ich speziell für Betroffene und Angehörige von ME/CFS/LC therapeutische Begleitung an. Diese Begleitung ist auf die besonderen Bedürfnisse der Betroffenen und Angehörigen ausgerichtet und hat zum Ziel wieder mehr Lebensenergie und Lebensfreude im Alltag zu erleben.

ME/CFS steht für Myalgische Enzephalomyelitis und Chronisches Fatigue Syndrom.
Hinter diesen Begriffen verbirgt sich keine seltene, jedoch eine unerforschte, meist schwerwiegende neuroimmunologische Erkrankung.
Diese Erkrankung ist für viele, die im Gesundheitswesen tätig sind, eine bisher unbekannte und rätselhafte Krankheit. Häufig wird ME/CFS von Allgemein- und Fachärzten leider psychologisiert und verkannt. Mittlerweile ist bekannt, dass jeder 10. nach COVID-19 Long Covid (LC) entwickelt. Viele junge Menschen sind betroffen. Jetzt beginnt weltweit die wissenschaftliche Suche nach der Ursache für die Autoimmunreaktion, die man seit Jahrzehnten von ME/CFS kennt.

Leider erhalten die Betroffenen bisher keine adäquate Unterstützung und sind vielfach Opfer von Stigmatisierung sowie Diskriminierung.
Oftmals gehen mit der Erkrankung und der damit einhergehenden Behinderung psychische, soziale sowie finanzielle Probleme einher. Die Erkrankten haben oftmals den Eindruck ein sehr „reduziertes Leben“ zu führen und darin gefangen zu sein. Da diese Krankheit noch sehr unerforscht ist, ist die Zahl der Genesenden sehr niedrig. Die geringe Aussicht auf Heilung führt bei vielen Betroffenen nicht selten zu tiefer Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit oder Verzweiflung.

Auch ich kenne diese Gefühle. Ich hatte jedoch den seltenen Segen, dass bei mir bereits innerhalb der ersten Wochen (nach einem schweren Infekt) die korrekte Verdachtsdiagnose gestellt wurde. So konnte ich trotz der minimalen körperlichen und mentalen Fähigkeiten, die mir verblieben waren, bereits früh die wenigen internationalen Forschungsergebnisse sichten. Besonders kostbar waren für mich insbesondere die Erfahrungsberichte, in denen ein positiver Krankheitsverlauf beschrieben wurde. Seit meinem „Totalausfall“ beschäftigte ich mich jeden einzelnen Tag konstruktiv und zielfokussiert mit der Thematik.
Mein Weg Richtung Genesung umfasst eine ganzheitlich ansetzende Therapie. Nur so konnte ich mittlerweile zu einem lebenswerten Leben zurückkehren, welches ich nun in Dankbarkeit und tiefem Glück führen kann.

Jeden Monat biete ich einen kostenlosen Online-Vortrag zum Thema “4 Säulen der Heilung für chronisch Erkrankte” (auch bei ME/CFS/LC) an.
Im Anschluss gehe ich gern auf individuelle Fragestellungen ein. Bei Fragen und Anmeldung kontaktieren Sie mich bitte via Whatsapp oder E-Mail.

ME/CFS/LC-Coaching
Interessierte Betroffene können im Anschluss an ein unverbindliches kostenloses Kennenlerngespräch (30 Minuten) ein speziell auf sie zugeschnittenes Coaching-Paket erwerben. Dieses beinhaltet 4 Beratungsgespräche (Telefon oder Videokonferenz) á 30 Minuten für insgesamt 180 €. Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung (Vorkasse) mittels Überweisung oder Paypal. Hierbei handelt es sich um eine Privatleistung, welche leider von den Kassen nicht übernommen wird.

Außerdem biete ich spezielle ME/CFS/LC-Online-Gruppen an, welche aus 3 Bausteinen bestehen:
Psychoedukation, konstruktiver Austausch für inneres Wachstum sowie parasympathische Übungen.

Gutschein erwerben
Jemand, der Ihnen am Herzen liegt, würde sich über einen personalisierten Gutschein freuen?

Webseiten-Empfehlungen
Fatigatio e.V.
#MillionsMissing Deutschland
Deutsche Gesellschaft für ME/CFS/LC e.V.
Lost Voices Stiftung

PDF-Empfehlungen
Australischer Leitfaden zu ME/CFS/LC auf deutsch
Deutsches Ärzteblatt (vom 09/2019): Leitfaden für behandelnde Ärzte
Charité: Kanadische Kriterien & Bell-Score
Sozialteam Fatigatio

Literaturempfehlungen:
  • Leben mit chronischer Erschöpfung. CFS: Ein Ratgeber für Patienten (Joachim Strienz)
  • ME. Myalgische Enzephalomyelitis vs. Chronic Fatigue Syndrom. Fakten, Hintergründe, Forschung (Katharina Voss)
  • ME/CFS erkennen und verstehen (Sibylle Reith)
  • Wie ein Schmetterling im Käfig. Perspektiven für ein Leben mit Krankheit (Frauke Bielefeldt)
  • Das Geräusch einer Schnecke beim Essen (Elisabeth Tova Bailey)
  • Recovery from CFS (Alexandra Barton)
  • Defeat Chronic Fatigue Syndrome (Martha E. Kilcoyne)
  • Finding Freedom: Escaping from the Prison of Chronic Fatigue Syndrome (Raelan Agle)